J. Cadenas

Mein Vater war Fotograf. Ich habe seine Leidenschaft für die Fotografie geerbt. Trotzdem mochte ich es nie, vor der Kamera zu stehen. Die alten Fotos zeigten den schlechten Zustand meines Gebisses. Ich konnte nicht richtig essen oder lachen. Am Ende beschloss ich, das Ganze in Ordnung zu bringen. Ich hatte die Zygoma-Implantat-Operation und war komplett sediert, weil ich nichts mitbekommen wollte. Alles lief sehr gut. Jetzt habe ich einmal im Jahr eine Untersuchung. Ich bin so glücklich, nicht nur, weil ich fast alles essen kann – ich passe bei harten Dingen auf – sondern auch,weil ich ohne Sorge lächeln kann, wenn ich fotografiert werde!